Arp-Schnitger-Orgel

/Arp-Schnitger-Orgel

In der St. Cyprian & Corneliuskirche mitten im Ortskern von Ganderkesee befindet sich ein wahres Schmuckstück: Eine Arp-Schnitger-Orgel von 1699. Sie verfügt im heutigen Zustand über 22 Register, zwei Manuale und Pedal.
Schnitger baute die Orgel zunächst mit 16 Registern im Hauptwerk, Brustwerk und angehängtem Pedal. Von dem vereinbarten Preis von 480 Reichstalern wurden bei der Vertragsunterzeichnung zunächst nur 50 und bei der Anlieferung weitere 50 gezahlt. Erst bei erfolgreicher Abnahme sollten die Zahlung der Restsumme erfolgen. Üblich war ansonsten eine Aufteilung in drei Drittel gewesen. Die Orgel wurde auf die neue Westempore aufgestellt und nach sechs Monaten am 17. Oktober 1699 durch den Oldenburger Organisten J.H. Wichard abgenommen. An dem Neubau war Otto Diedrich Richborn beteiligt, der zwischen 1697 und 1700 Geselle Schnitgers war.
Mindestens jeden Sonntag ist dieses Meisterstück in Aktion zu erleben, aber auch bei diversen Konzerten außerhalb der liturgischen Reihe.

2016-12-06T21:58:16+00:00

BESTPREIS-GARANTIE

Wenn Sie direkt hier über das BUCHUNGSFORMULAR unserer Webseite buchen, erhalten Sie garantiert den günstigsten Preis. Das versprechen wir Ihnen. So können Sie sicher sein, dass Sie nicht nur besonders gut, sondern auch besondern günstig schlafen.
x